Diese Website verwendet Cookies für die Personalisierung, Website-Traffic-Analyse und Funktionalität. Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Auswahl finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. OK danke OK danke

Key Technology führt Desinfektionsverbesserungen bei rotierenden Sortier- und Klassifizierungssystemen ein

rotierenden Sortier- und Klassifizierungssystemen

15. Juli 2015 – Key Technology führt verbesserte Rollensortier- und Klassifizierungssystem ein, darunter auch die beliebte Kantstück-Sortiermaschine (SSR), die Präzisions-Sortiermaschine (PSG) und die Rollen-Sortiermaschine (RSG). Mit dieser Produktfamilie vielseitiger Geräte können Obst-, Gemüse- und Kartoffelverarbeiter das Produkt nach Durchmesser oder Länge sortieren und verlesen und dabei Schmutz vom Feld, Fasern, kleine Teilchen, Feinteile, Samen, Saft und anderes Fremdmaterial befördern und aussortieren. Mit einem neuen, komplett geschweißten Rahmen, Blockpfanne aus einem Stück, verbesserter Wasser- und Produktabweisung, neuem Motoruntergrund und vielem mehr können die neuen rotierenden Sortier- und Klassifizierungssysteme die Hygiene verbessern und die Wartung erleichtern, während gleichzeitig die Produktqualität gesteigert wird.

Der komplett geschweißte Rahmen enthält integral geformte Montageflansche, integral in einem Stück geschweißte Blockpfannen und Blindniet-Abstandsbolzen für die Montage der Entladungsabscherung. Mit diesem neuen Design werden ein steiferer Rahmen und eine bessere Hygiene erzielt, indem die Gewindebefestigungselemente reduziert und Beschichtungspunkte zwischen den Flächen eliminiert werden. Dadurch werden die Bereiche, in denen Wasser angesammelt und Bakterien wachsen können, minimiert werden.

Die verbesserte Wasser-/Produktzurückhaltung ist das Ergebnis einer höheren Zufuhrrahmenplatte mit zusätzlichen Ableitungsflanschen, um Wasser besser von der Platte ablaufen zu lassen, geneigten Ableitern auf beiden Seiten und einem Ableitungsflansch an der Entladungsabscherung. Diese vier neuen Flansche reduzieren die Befestigungselemente und Beschichtungen, wo Mikroben wachsen können, während die Tropfpunkte zur Außenhülle hin bewegt wurden. Dadurch können die Verarbeiter leichter eine Entwässerungspfanne unter das System montieren, sodass Wasser und verschüttete Produkte besser aufgefangen werden können. Dadurch wird das Verschütten auf den Boden minimiert und die Hygiene und Sicherheit für die Arbeiter werden verbessert.

Neue obere und seitliche Lager-/Zahnradabdeckungen und Kettenschutzelemente aus Stanzplattenmaterial, das eine optische Inspektion der Lager, Antriebszahnrad, Verschleißstreifen und Kette ermöglicht, ohne die Abdeckungen oder Schutzelemente abnehmen zu müssen, was die Wartung erleichtert. Die Abdeckung der Leerlaufseite kann ohne Entfernen der oberen Abdeckung heruntergeklappt werden, um die Wartung noch leichter zu machen. Die oberen Flächen sind geneigt, um Produktanhaftungen und verschüttetes Wasser zu reduzieren. Die Abdeckungen und Schutzelemente verstärken die Hygiene, weil dadurch die Bereiche dahinter mit Hochdruckspülung gereinigt werden können, ohne die Abdeckungen und Schutzelemente entfernen zu müssen. Solide Abdeckungen sind als Option verfügbar.

Ein neuer Motoruntergrund hat eine Tropfpfanne mit integrierten Abstandsbolzen unter dem Getriebe. Die einzelne Vierkantrohrhalterung ist in einem 45° Winkel angebracht, um Produkt und Wasser ablaufen zu lassen. Es werden weniger Montagebefestigungselemente verwendet. Stattdessen werden Blindniet-Abstandsbolzen benutzt, um Gewinde und Beschichtungen weiter zu reduzieren.

Ein aktualisiertes Sprühleistensystem ist optional erhältlich und eliminiert V-Bolzen und Befestigungsklammerbeschichtungen. Die neuen Klemmen, die sowohl die Zufuhr als auch die seitlichen Sprühleisten befestigen, verwenden Blindniet-Abstandsbolzen und machen es möglich, dass die obere Lager-/Zahnradabdeckung entfernt werden kann, während die Sprühleisten an Ort und Stelle bleiben, um die Hygiene und leichte Wartung zu verbessern.

Key verlieh der optionalen CE-Abdeckung ein neues Design, da dieses mithilfe seitlicher Plattenhalteschrauben montiert und dann entfernt werden musste, bevor die oberen Lager-/Zahnradabdeckungen entfernt werden konnten. Die neue CE-Abdeckung wird an den Sprühleistenklemmen angebracht, sodass die Lager-/Zahnradabdeckungen und Seitenplatten entfernt werden können, ohne die CE-Abdeckung abmontieren zu müssen. Dies erleichtert die Wartung.

Eine optionale CE-Lagerabdeckung schützt die Arbeiter vor einem offenen Wellenende und enthält Perforationen für die optische Inspektion der Welle/ des Lagers sowie zur leichten Reinigung. Ein neuer standardmäßiger Lager-/Wellenschutz übertrifft die OSHA-Vorschriften, um die Arbeitssicherheit zu verbessern.

Standardmäßige, manuell einstellbare Rotier- und Klassifiziersysteme enthalten jetzt einen Vollbremsmechanismus, der vermeidet, dass ein Bediener die Einstellblöcke überspannt, während die Lücke zwischen den Rollen geschlossen wird, wodurch die Blöcke vor Beschädigung bewahrt werden. Auch die optionale automatische Einstellungsvorrichtung wurde durch Hinzufügen von elektronischen Begrenzungsschaltern für die Positionen ganz offen und ganz geschlossen verbessert, ebenso wie durch einen zusätzlichen mechanischen störungssicheren Anhaltegriff, mit dem die Blöcke vor Beschädigung bewahrt werden.

Das neue Design ist vollkommen metrisch, mit metrischen Befestigungen, Lagern, Wellen und Zahnrädern. Dies erleichtert die Wartung, da das Team jetzt nur noch ein Werkzeug-Set braucht. Key wird auch weiterhin die bereits installierten Anlagen mit Rollen und Komponenten im Zollformat unterstützen.San

Alle Hygiene- und Wartungsverbesserungen sind für jedes neue Rollensortier- und Aussortiersystem verfügbar, darunter die Kantstück-Sortiermaschine (SSR), Präzisions-Sortiermaschine (PSG) und Rollen-Sortiermaschine (RSG) von Key. Sie enthalten folgende Funktionen: Einstellung bei laufendem Prozess, keine Engstellen, selbstreinigende Edelstahlrollen, abgedichtete korrosionsbeständige Lager für einen geringen Wartungsaufwand und eine einfache Reinigung für einen schnellen Produktwechsel. Mithilfe dieser System können die Lebensmittelverarbeiter ihre Produktqualität verbessern, die Wartung reduzieren und Hygiene verbessern.

Weitere Informationen über die Dreh-Sortier- und Verleseanlagen von Key finden Sie auf www.key.net/products/rotary-sizing-and-grading-systems.

About Key Technology, Inc.

Key Technology (NASDAQ: KTEC) is a global leader in the design and manufacture of process automation systems including digital sorters, conveyors, and processing equipment. Applying processing knowledge and application expertise, Key helps customers in the food processing and other industries improve quality, increase yield, and reduce cost. An ISO-9001 certified company, Key manufactures its products at its headquarters in Walla Walla, Washington, USA and in Beusichem, the Netherlands; Hasselt, Belgium; and Redmond, Oregon, USA. Key offers customer demonstration and testing services at five locations including Walla Walla, Beusichem, and Hasselt as well as Sacramento, California, USA and Melbourne, Australia; and maintains a sales and service office in Santiago de Queretaro, Mexico.

Contact:

Reader Inquiries:

Anita Funk Key Technology, Inc. 150 Avery Street Walla Walla WA 99362 USA

Phone: 509-529-2161 Fax: 509-527-1331 Email: afunk@key.net www.key.net

Editor Inquiries:

Sandra McBride McBride Public Relations 5 Arastradero Road Portola Valley CA 94028 USA

Phone: 650-926-9852 Fax: 650-926-9853 Email: feedback@mcbridepr.com www.mcbridepr.com